Archiv für März 2015

Versicherungen (Polizzen)

Mittwoch, 11. März 2015

Warum setzt sich niemand ein dafür, dass Versicherungen einfach Polizzen nach Belieben ohne Zustimmung ändern.

Ich hatte vor Jahrzehnten damals AUSTRIA, heute UNIQA eine Kranken-versicherung abgeschlossen. Wenn ich aus irgendwelchen Gründen  ins Spital komme, dass ich Taggeld erhalte oder auf Klasse liegen kann.

UNIQA hat Jahrzehnte anstandslos gezahlt. Da der alte Betreuer in Pension ging wurde die Zahlung eingestellt. Erst nach Einschalten eines Anwaltes ( meine Schreiben wurden ignoriert), teilte man mir mit, dass ich nur bei Unfall Leistungsanspruch habe. Ich hatte schon vor Jahrzehnten eingeschrieben mitgeteilt, dass ich von meiner Polizze nicht abweiche. Als ich die UNIQA klagte, legte sie bei Gericht gefälschte Dokumente vor. Ein korrupter Richter schrieb im Urteil, dass ich selber die Änderung wollte. Mein eingeschriebenes Schreiben, dass  ich keine Änderung wünsche wurde ignoriert. Auch steht auf der Polizze weiterhin Krankenversicherung und nicht Unfallversicherung.

Ich habe versucht, unser  Haus neu zu versichern, bei der Generali, Wr. Allianz und Hannover sowie noch andere und habe verlangt, dass auf der Polizze, dass nur diese Polizzen Gültigkeit haben, die von mir schriftlich gegenbestätigt werden. Keine Versicherung stellt mir so eine Polizze aus oder wissen Sie eine?

Laut Gesetz können abgeschlossene Verträge nur im beidseitigem Einverständnis geändert werden. Wie ich bei mir jetzt festgestellt habe, können Versicherungen tun und lassen was Sie wollen und mit einem korrupten Richter aus Wien  3 haben sie alle Rechte. Ich habe dieses auch an die großen Zeitungen und Fernsehen geschrieben. ATV sagte zuerst zu, jedoch nach Urgenzen seit ca. 1 Jahr nie wieder was  gehört. Liegt sicher nicht daran, dass die großen Medien Reklameeinschaltungen von der UNIQA haben. Ich werde auch weiterhin das Ganze an die Öffentlichkeit bringen und weiter berichten.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Radosztics

Dieses Schreiben ging auch an

Falter

Österreich

Heute

Konkret

Arbeiterkammer